Katja Gontermann

 

Telefon: 0160 / 15 110 41

E-Mail: katja@gontermann.de

 

Wege zu Ruhe und Entspannung bei Tinnitus

  

Die Wahrnehmung von Ohr- oder Kopfgeräuschen (Tinnitus) ist ein überaus häufiges Phänomen. Allein in Deutschland leiden etwa drei Millionen Menschen unter störenden Tinnitus mit der Folge von Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Leistungsabfall, sowie Angst und Depression. Treten Ohrgeräusche erstmals anhaltend auf, sollten sie zunächst auf auslösende Ursachen vom HNO-Arzt untersucht und ggf. behandelt werden.

Mit Hilfe der Klangmassage kann eine gesundheitsförderliche Neubewertung der Ohrgeräusche erreicht und das Leiden reduziert werden. Viele Betroffene, denen es auf Grund ihrer zahlreichen Alltagsaktivitäten schwer fällt, überhaupt einmal „runter zu schalten“, empfinden die Klangmassage als sehr entlastend, zumal sie nicht „schon wieder etwas tun müssen“, sondern einmal passiv sein dürfen.

Während einer Klangmassage entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit, in der es möglich ist loszulassen - loszulassen von Stress, Ängsten, Sorgen, Zweifeln und ähnlichen Gefühlen, die sich nachteilig auf unsere Gesundheit auswirken. Die oft kreisenden Gedanken kommen zur Ruhe und unsere Seele erfährt Raum zur Entfaltung.

In dieser wohltuenden Atmosphäre können wir wieder in Kontakt mit unseren Bedürfnissen kommen. Wir erleben unseren Körper in einem angenehmen Gefühl - nehmen ihn wieder bewusst und positiv wahr.

Dies sind zentrale Aspekte für eine Gesundheit im ganzheitlichen Sinne. Mit Unterstützung der Klangmassage können Klänge neu erfahren und wieder positiv erlebt werden, so dass die Beschwerden reduziert werden. Ergänzt durch lösungsorientierte Beratungsgespräche kann der Schlüssel zu einem entspannteren und ausgeglichenerem Leben gefunden werden.

 

Weiterführende Informationen ...